Gemeinsam sind wir Kirche

Infos der Pfarre

Liebe Pfarrbevölkerung!

Purgstall, 28.3.2020


OSTERPFARRBLATT
Obwohl das Pfarrblatt ziemlich unaktuell ist (viele Termine fallen aus, Ostern wird zu Hause gefeiert, ...) wollten wird das fertige Pfarrblatt nicht im Papiermüll entsorgen, weil ja doch auch Lesenswertes zu finden ist. Alles Aktuelle zu Kirche und Pfarre findet sich auf der Pfarrhomepage (www.pfarre-purgstall.at) und bei den Kircheneingängen, wo auch Gebetshilfen und Texte aufliegen. Danke den AusträgerInnen für ihren Dienst!

PALMBUSCHEN
Da heuer auch der Palmsonntag als Fest der Kirche ausfällt, haben unsere Frauen der Mütterrunde im „Homeoffice“ Palmbuschen gebunden, die in der Kirche im Mittelgang aufliegen. Die am Sonntag (29.3.) gesegneten Palmbuschen können ab Montag (30.3.) in der Kirche abgeholt werden. Das Evangelium zum Palmsonntag liegt zum Mitnehmen auch bereit. Danke der Mütterrunde! Am Palmsonntag werden wir in der Pfarrhoffamilie in der leeren Pfarrkirche Heilige Messe feiern und den Segen sprechen über alle Palmbuschen zu Hause. D.h. die Palmbuschen, Palmzweige sind gesegnet, auch wenn sie nicht „in der Kirche“ waren: Gottes Segen und Liebe kennt keine Grenzen!

FASTENWÜRFEL
Die meisten in der Pfarre sollten einen Fastenwürfel bekommen haben. Wir bitten, die gefüllten Fastenwürfel ab sofort in die bereitgestellten Körbe in der Pfarrkirche zu geben. Wir werden oftmals leeren, damit nichts verschwindet. Danke für euer finanzielles Fastenopfer in dieser besonderen Zeit.

OSTERFEST ZU HAUSE
Das Osterfest ist heuer „ein Hochfest des Glaubens zu Hause“. Wie unser Kardinal Christoph Schönborn gesagt hat: „Ostern hängt nicht von Feierlichkeiten und Ritualen ab, sondern vom Glauben an die Auferstehung.“ Die Kirche in Österreich hat einen Vorschlag erarbeitet, wie die heiligen Tage (Gründonnerstag, Karfreitag, Osternacht) zu Hause gefeiert werden können. Es wird schriftliche Behelfe geben und im Internet ist auch alles zu finden. Herzliche Einladung, OSTERN zu feiern in der Familie zu Hause. Besonders an alle, die alleine feiern werden, denken und beten wir in diesen Tagen.

OFFENE KIRCHE
Unsere Pfarrkirche bleibt täglich offen von 8 bis 19 Uhr und lädt zum Gebet ein. Texte und Gebete und der Pfarrbrief mit allen aktuellen Bestimmungen liegen bei den Kircheneingängen zur Mitnahme auf. Auf der Homepage ist dies alles auch zu finden!

HAUSKIRCHE
Wir laden ein, in dieser besonderen Zeit bewusst zu Hause in der Familiengemeinschaft oder als Einzelne zu beten. Diese Form „der Hauskirche“ ersetzt jetzt unser gemeinsames Gotteslob in „der Pfarrkirche“. Für jeden Sonntag gibt es auf der Homepage auch einen einfachen Gottesdienst zum Feiern zu Hause. Ansonsten bitten wir sehr, einen Gottesdienst über Radio/TV/Internet am Sonntag mitzufeiern. So sind wir – dank der modernen Medien – weltweit als Gemeinschaft verbunden.

ERSTKOMMUNION UND FIRMUNG
Es gibt leider noch keine gesicherte Auskunft, ob die Erstkommunion und die Firmung heuer gefeiert werden können. Erst nach Ostern kann seriöserweise entschieden werden (Vorgaben der Regierung, die wir als Kirche strikt einhalten), ob diese Feste stattfinden, oder zu einem späteren Zeitpunkt gefeiert werden.

TRAUUNGEN UND TAUFEN
Ob kirchliche Trauungen im Mai, Juni, ... gefeiert werden können, hängt auch noch von der Entwicklung der Corona-Krise ab. Sobald wir Genaueres wissen, wird die Entscheidung veröffentlicht. Taufen werden auch verschoben bis zu der Zeit, in der gemeinsame Feiern wieder erlaubt sind.

AKTUELLE PFARRNACHRICHTEN ALS EMAIL
Wer ab sofort den aktuellen Pfarrbrief mit den neuesten Entwicklungen in der Pfarre als Email haben möchte, schicke bitte ein Email an die Pfarrkanzlei (kanzlei@pfarre-purgstall.at). Vor dem Wochenende wird dann immer „die Pfarrnachricht“, später dann „die Gottesdienstordnung“ als Email zugesandt.

MESSINTENTIONEN
Wir feiern im Pfarrhof täglich Heilige Messe und beten in den Anliegen der ganzen Pfarre. Wer eine Mess-Intention (Mess-Meinung) geben möchte (€ 10,-) kann das tun per Email, per Telefon oder per Brief.

HILFE FÜR ZUHAUSE
Wenn jemand Hilfe braucht, um etwas zu erledigen, einen Einkauf zu tätigen: bitte im Pfarramt melden, wir versuchen, Hilfe möglich zu machen!
Tel: 07489 2355 oder 0676 826633311
Email: kanzlei@pfarre-purgstall.at
Homepage: www.pfarre-purgstall.at

KIRCHENGLOCKEN
Unsere Kirchenglocken läuten 3 x täglich und laden zum Gebet ein: um 6 Uhr früh, 12 Uhr Mittag und 19 Uhr Abends. Ehrlich: Wer hört die Glocken noch – und wer lässt sich „zum Gebet verführen“? Ganz sicher: Wer sich zum Gebet „führen“, „erinnern“, „motivieren“ lässt, erlebt eine neue Qualität des Lebens mit/in Gott! Diese besondere Zeit wäre ein guter Anstoß, die Glocken der Kirche wieder als Gebetserinnerung wahrzunehmen! Ein guter Fastenvorsatz obendrein!!!

Pfarrer Franz Kronister