Gemeinsam sind wir Kirche

Aktuelles

Informationen zur Firmung

Lieber junger Christ! Liebe junge Christin! Liebe Eltern! Liebe Paten!

Nachdem das vergangene Jahr schon sehr schwierig und für alle in der Firmvorbereitung beteiligten Personen sehr fordernd und mit vielen Einschränkungen verbunden war, vieles konnte ja nicht durchgeführt werden, zeichnet sich auch in diesem Frühjahr noch keine wirkliche Entspannung der Lage ab.
Da Firmung und vor allem die Vorbereitung auf die Firmung aus unserer Sicht sehr viel mit Beziehung und Gemeinschaft im Glauben zu tun hat, ist es derzeit noch völlig unklar wann und wie wir in eine für uns vernünftige Vorbereitung starten können.
Viele Möglichkeiten (Kurzfassung, Online-Vorbereitung, späterer Start in die Firmvorbereitung über den Sommer hinweg mit einem herbstlichen Firmtermin, und einige andere komplett geänderte Vorbereitungs-Konzepte) haben wir – das sind das Firmteam der Pfarre und der Pfarrgemeinderatsvorstand – durchbesprochen.

Nach dem Abwägen der Möglichkeiten und Vorstellungen haben wir uns im Pfarrgemeinderat dazu entschlossen, 2021 keine Firmvorbereitung und keine Firmung durchzuführen und erst im nächsten Schuljahr wieder eine Firmvorbereitung und eine Firmung anzubieten.

Wir hoffen sehr, dass ihr diese Entscheidung nachvollziehen und mittragen könnt.
Wir wünschen dir/euch von ganzem Herzen Gottes Segen. Herzliche Grüße
Diakon Peter Leichtfried
Im Namen des Firmteams und der Pfarre Purgstall

Hier ist der ganze Wortlauf des Briefes aufzurufen: Informationen zur Firmvorbereitung und Firmung 2021.

Segensfeier für Liebende

Am Valentinstag steht die Liebe im Mittelpunkt. Eine ganz besondere Form der Liebe, jene zwischen zwei Menschen, möchten wir in den Segen Gottes stellen. Dazu könnt ihr in die Pfarrkirche Wieselburg kommen oder ihr bestellt euch ein Feierpaket für zu Hause. Den Inhalt des Feierpakets möchten wir noch nicht verraten - nur so viel: ihr findet darin alles, was ihr für eine Feier zu Hause braucht.

Aufgrund der aktuellen Situation sind die Plätze in der Kirche limitiert und zugewiesen. Der Einlass ist ab 18 Uhr, bitte nehmt euren Mund-Nasen-Schutz mit. Für die Segensfeier in der Kirche oder um das Feierpaket für zu Hause zu bekommen, ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss dafür ist am 8. Februar 2021.

Weitere Informationen und Anmeldung auf Segensfeier für Liebende.

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz
zur Feier öffentlicher Gottesdienste

(wirksam ab 28. Dezember 2020)

In Hinblick auf den österreichweiten Lockdown und die aktuelle COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung erlassen die österreichischen Bischöfe, vor dem Hintergrund eines diesbezüglichen Übereinkommens mit der Regierung, nachstehende Rahmenordnung für die Feier von Gottesdiensten:
Die Kirchen stehen tagsüber weiterhin für das persönliche Gebet offen.
Zulässig ist die Feier von Gottesdiensten im kleinsten Kreis.
Zur Feier des Begräbnisses sind bis zu 50 Personen zugelassen. Dies gilt auch für Gottesdienste (Messfeier/Wort-Gottes-Feier) unmittelbar vor oder nach der Bestattung. Für sie gelten die Regeln dieser Rahmenordnung.
Der volle Wortlaut der Rahmenordnung ist hier zu lesen.